Buchgestaltung

Ein Buch genießt den Ruf kultureller Wertigkeit und ist vergleichweise langlebig. Und abgesehen davon ist ein Buch verglichen mit seinen elektronischen Epigonen ein unschlagbarer Geniestreich der unkomplizierten Handhabung.

Die Gestaltung von Büchern ist eine Disziplin, die besondere Fertigkeiten und Erfahrung erfordert. Da ist – um nur einiges zu nennen – zunächst einmal das äußere Erscheinungsbild, also Titelcover, Rücken und Rückseite. Diese äußere Hülle muss das Buch repräsentieren und für den Inhalt (und den Verlag) werben. Dann kommt die Gesamterscheinung mit inneren Werten: Lese-Typografie, attraktives Layout, gute Bebilderung. Dann das Projekt-Handling, denn Texte und Bilder wollen professionell bearbeitet, optimiert und korrigiert sein. Bis das Imprimatur erteilt werden kann, sind viele wohlorganisierte Schritte zu machen.

Glücklicherweise hatte ich allerhand Gelegenheit, darin Erfahrung zu sammeln. Bücher mit viel Lesetext, Bilderbücher, Bildbände, Lexika waren meine Lehrmeister. Bis hin zu druckreifer Bildbearbeitung und feinem Schriftsatz habe ich zahlreiche Projekte durchgeführt und bin jederzeit an neuen Herausforderungen interessiert. Meine Auftraggeber in diesem Bereich sind meistens Verlagsleute, aber auch Firmen und Autoren gehören dazu.

Leistungen

  • Gesamtgestaltung oder Einzelleistungen
  • Erscheinungsbild
  • Buchreihen-Gestaltung
  • Titel-Cover
  • Lesetypografie
  • Bild-Text-Kombination / Layout
  • Satzvorlage (InDesign, QuarkXPress)
  • Bildbearbeitung
  • Illustration
  • Druck-/Herstellungsbetreuung bis zum fertigen Produkt
Arbeitsbeispiele

Thema: Buchgestaltung (Arbeitsbeispiele)